Seiten

Sonntag, 31. Dezember 2006

X-Men Legends

X-Men Legends bietet die volle Ladung für X-Men Fans. Das Spiel kommt als typisches Action Rollenspiel im Stile von Baldurs Gate oder Champions of Norrath daher. Die Grafik kommt zwar nicht ganz an die Qualität der eben genannten Beispiele, bietet dabei allerdings einige Feinheiten, wie zerstörbare Levelarchitektur und mehrstöckige Ebenen. Auch zieht man nicht allein in den Kampf sondern mit drei weiteren Mitstreitern die sich ebenfalls steuern lassen.
Größtes Plus ist die Comicreife Story, am Anfang will die Bruderschaft das Teenagermädchen Allison entführen, die die Fähigkeit besitzt Lava zu Kontrollieren. Daraus entwickelt sich ein Episodenhafter Handlungsverlauf der an eine Comicreihe erinnert und einen gut 20 Stunden beschäftigen kann. Der Spielverlauf ist sehr dynamisch, man fliegt förmlich durch die Levels und kämpft gegen eine Vielzahl von Gegnern und setzt dabei die individuellen Fähigkeiten der einzelnen X-Men ein, z.B. der Optikstrahl von Cyclops, die Telekinese Fähigkeiten von Jean Grey oder die Teleportation von Night Crawler. Nach jeder einzelnen Mission hat man dann die Möglichkeit mit Alison, alias Magma, durch die X-Zentrale zu laufen und sich mit den unterschiedlichen X-Men zu unterhalten. Dies lockert den Spielverlauf angenehm auf und lenkt einen angenehm vom Kampfeinerlei ab. Richtig schön ist auch die Atmosphäre gelungen, so kann man unter anderem in spielbaren Rückblenden alte aus den Comics bekannte Abenteuer bestreiten, z.B. der Angriff der Sentinals oder Wolferins Ausbruch aus den Weapon X Labors. Gerade die Detailtreue bei der Umsetzung der Handlung und der Mutantenfähigkeiten machen einen großen Reiz des Spiels aus. Sei es auf Eis Gleiten mit Icemen, Feuerbälle mit Magma werfen oder mit Storm einen Wirbelsturm entfachen, man fühlt sich wie ein mächtiger Mutant den nichts aufhalten kann. Also jeder X-Men Fan braucht dieses Spiel, jeder Fan von Action Rollenspielen braucht dieses Spiel. Wer Superkräfte öde findet oder sich wiederholende Spielabläufe nicht ausstehen kann, sollte die Finger davon lassen.

Keine Kommentare: