Seiten

Samstag, 23. Februar 2008

Good By PS-Zwei Part2

SPOILER Gefahr

God of War:
Cover God of WarGod of War bietet ähnlich wie die Legacy of Kain Reihe einen Helden der vom Schicksal gezeichnet ist und seinem Pfad im Namen der Götter folgt. Dem Held Kratos plagen grausame Erinnerungen an eine Tat so schrecklich und unverzeihlich, dass Kratos nichts anderes sucht als Erlösung und Vergessen. Genauso wie in diesem Spiel müssen Geschichten erzählt werden. Ich bin immer noch fasziniert von der Komplexität der Figur Kratos, die von Rache und Verzweiflung getrieben, sich in sein mordlüsterndes Schicksal ergibt. Auch die Grafik und das Kampfsystem zeugen von einer auf der PS2 unvergleichlichen Hingabe der Entwickler. Dieses Spiel bietet einfach mit die Erstaunlichsten Momente die man in einem Spiel erleben kann. Wenn Kratos aus den Tiefen der Hölle empor klettert aus dem Loch das ein Mensch zu Beginn des Spiels bereits gegraben hat, oder wenn man erfährt das Kratos Haut deshalb so weiß ist, weil sein Körper von der Asche seiner Frau und seines Kindes die er im Wahn getötet hat bedeckt ist, dann sind das Gänsehautmomente der allerersten Kategorie. Oh man ich hab nach dieser Schwärmerei richtig Lust das Game im Gott-Modus durchzuspielen.   

Gladius:
Cover GladiusGladius ist für mich eine der besten Strategieerfahrungen überhaupt. Rundenstrategie hat mir sowieso schon immer sehr viel Spaß gemacht, aber hier kommt noch die aktive Komponente dazu auf dem ablaufenden Balken den Schlag oder Schuss richtig zu timen. dadurch spielen sich die Rundenkämpfe dennoch dynamisch. Auch das Ausbauen der Helden macht sehr viel Spaß. Immer wieder neue Fähigkeiten, neue Wachen die typische Suchtspirale. Das es fast immer nur um Gladiatorenkämpfe in abgeschlossenen Arenen geht stört mich überhaupt nicht. Dadurch das stets neue Siegbedingungen vorherrschen und die Arenatopografie sehr abwechslungsreich ist, zieh ich immer wieder gerne in die Schlacht. Ich habe beide Kampagnen mit Freude durchgespielt. Also knapp 80 Stunden Spielzeit und das Ganze ohne Motivationsverlust. Daher gebührt Gladius ein Platz in meiner Topliste.

Keine Kommentare: