Seiten

Dienstag, 1. Januar 2013

Gamingmarathon 2013


In den letzten Jahren habe ich eine Menge Spiele angehäuft und meiner Sammlung zugeführt. Aber gleichzeitig habe ich längst nicht mehr so viel gespielt wie früher. Da ich mich nicht nur als Gamer sehe, sondern auch als Sammler, war das für mich nie ein Problem. Gerne habe ich Spiele in meinem Besitz, einfach nur um sie zu besitzen. Dies können nur Sammler wirklich nachvollziehen. Was ich allerdings auch tue, auf dem Regal über meinem Fernseher, lege ich immer die Spiele ab, die ich gerne in nächster Zeit spielen möchte. Dieser Stapel ist in letzter Zeit immer größer geworden und da ich in letzter Zeit wieder mit recht großer Lust am zocken war, habe ich mir vorgenommen ein wenig strategischer vorzugehen.

Gute Vorsätze

Was so viel heißen soll, Schluss mit diesem unkonzentrierten rumgezocke. Nicht mehr hier mal ein Game und da mal ein Level, sondern nun wird ein Spiel genommen und bis zum bitteren Ende durchgezockt. Ich habe vor mir eine Liste zu erstellen und das neue Jahr mit guten Vorsätzen damit zu beginnen, dass ich diese Liste konsequent abzocken werde. Warum? Einfach nur um den Spaßfaktor zu erhöhen. Das zocken mit externen Zielen zu verbinden, finde ich einfach unterhaltsam. Gleichzeitig werde ich natürlich über mein Vorankommen und den Status der Liste in meinem Blog regelmäßig berichten.

Weiteres

Dem gemeinen Zocker wird ja gerne nachgesagt, er hat sonst nicht viel zu tun und ist auch noch unsportlich. Dem werde ich aktiv entgegenwirken. Denn nächstes Jahr stehen neue Ziele für mein Laufhobby an. Im Frühjahr habe ich vor, wieder am Berliner Halbmarathon teilzunehmen. Dieser ist diesmal allerdings eher ein Zwischenstopp für mein großes Ziel im Herbst. Da will ich dann nämlich bei meinem allerersten Marathon an den Start gehen. Dies wird sich keine leichte Aufgabe. Auch hier werde ich mein Vorankommen regelmäßig dokumentieren, was als zusätzliche Motivation für mich dienen soll.

Liste

Ich will nicht ausschließen, dass ich der Liste zwischendurch mal untreu werde. Ich versuche hier lediglich die Liste in eine Reihenfolge zu bringen. Dabei handelt es sich um oben angesprochenen Spiele im Regal über meinem Fernseher. Vor allem versuche ich ein wenig die Genres zu mixen. Je weiter die Liste nach unten geht, werde ich sicherlich mixen. Borderland 2 steht an erster Stelle, da ich hier bereits bei Level 15 bin und bei Alpha Protocol bin ich gerade im ersten Level nach dem Tutorial.

  1. Borderlands 2
  2. Alpha Protocol
  3. Splinter Cell Conviction
  4. Dantes Inferno
  5. Lollipop Chainsaw
  6. Halo Reach
  7. Uncharted 3
  8. Saints Row the Third
  9. Brütal Legend
  10. Darksiders 2
  11. Kingdoms of Amalur Reckoning
  12. Batman Arkham City
  13. Dead Island
  14. Deus Ex Human Revolution
  15. Army of Two
  16. LA Noir
  17. Chronicles of Riddick
  18. Bulletstorm
  19. Rage
  20. Crysis 2
  21. Ninja Gaiden 2
  22. Dark Sector
  23. Heavenly Sword
  24. Overlord 2
  25. The Saboteur
  26. Enslaved
  27. Divinity 2
  28. Valkyria Chronicles
  29. Dead Space 2
  30. Red Dead Redemption
  31. Just Cause 2
  32. GTA4 Storys of Liberty City
  33. Assasins Creed Brotherhood
  34. Gran Turismo 5
  35. Demon Souls

Die Liste ist tatsächlich deutlich länger als ich vermutet hatte. Es sind eindeutig mehr Spiele als ich im neuen Jahr schaffen kann. Das wären fast 3 Spiele pro Monat. Neuerscheinungen im nächsten Jahr zum zocken nicht mal mitgerechnet. Aber darin liegt ja auch der Spaß.

Somit auf ein erfolgreiches Jahr 2013. 

PS:
Ich habe zusätzlich noch die Spiele rausgesucht und zusammengestellt, die ich mal als Nice to Have Stapel bezeichnen will. 
  1. Sega Mega Drive Collection (Einzeltitel)
  2. Stranglehold
  3. Dragon Age Origins
  4. Little Big Planet
  5. Devil May Cry 4
  6. Halo Wars
  7. Condemned 2
  8. Resistance 2
  9. Bioshock
  10. Endwars
  11. Red Faction Gurellia
  12. Wet
  13. Viking Battle for Asgard
  

Keine Kommentare: