Seiten

Sonntag, 3. März 2013

Summoner 2 – Bosskampf mit Azraman


Hallo Leute, für mein aktuelles Spieleprojekt habe ich mir das gute alte PS2-Rollenspiel Summoner 2 vorgenommen. In meiner Erinnerung wusste ich noch, dass es kein leichtes Rollenspiel ist. Gerade der Level in dem man in das Gefängnis von Indubal eindringt. Allerdings hatte ich den Bosskampf am Ende des Abschnitts total vergessen. Ich weiß nicht mehr wie ich damals den Kampf gegen Azraman gewonnen habe. Vielleicht war ich schon weiter hochgelevelt ioder hatte magische Schriftrollen, vielleicht hatte ich auch einfach genug Heiltränke. Diesmal hatte ich aber nichts von alldem.

Problem

Um die Spielsituation ein wenig zu erläutern. Im dem Level muss man seine 3er Party aufteilen und mit jedem Mitglied einen Abschnitt im Gefängnis durchqueren. Nur einer verfügt dabei über einen Heilzauber, die Andren müssen also Heiltränke verwenden. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt kaum welche dabei, da ich sie alle verkauft habe bevor ich nach Indubal ging um Geld für die Staatsgeschäfte zu haben. Die letzten die ich noch hatte waren dann im Level draufgegangen. Nachdem man dann sein Ziel erreicht hatte, nämlich den Gefangenen Krobelus zu befreien, beginnt sofort eine Zwischensequenz, direkt davor hat man die letzte Chance zu speichern. Man kann nirgendwo hingehen um z.B. Tränke zu kaufen oder irgendwo noch ein wenig zu grinden um den Charakter aufzulevelen. Am Ende der Zwischensequenz muss man dann drei Prüfungen bestehen. Zwei davon sind Kämpfe und zwar richtig schwierige. Im ersten muss man mit der Hauptfigur Maia gegen vier Gegner gleichzeitig antreten. Dies ist zwar schwierig aber nicht unmöglich. Bei der letzten Prüfung muss man allerdings gegen den König Azraman antreten mit der Spielfigur Taurges.

Azraman

Dieser Kampf ist beinhart. Azram beginnt sofort damit einen mit Schlag-Kombos einzudecken und die Hit-Points von Taurges abzubauen. Leider besitzt Taurges aber eben nicht die Fähigkeit Heilzauber zu wirken. Ohne Heiltränke und Heilzauber bin ich also erst einmal mehrere Tode gestorben. Jedes Mal muss man dann einen alten Spielstand laden. Speichern konnte man zuletzt aber vor der langen Zwischensequenz. Was bedeutet man muss jedes Mal die Sequenz ansehen und dann noch mit Maia gegen die vier Gegner antreten, bevor man wieder eine Chance gegen Azrman erhält. Sehr frustrierend. Ich hatte schon gedacht ich müsste aufgeben. Diese Erfahrung hat mich aber in die gute alte Zeit zurückversetzt, als Spiele sich noch nicht per Autoheal von selbst gespielt haben. Also versuchte ich eine Möglichkeit zu finden Azraman mit den Mitteln zu schlagen die mir zu Verfügung standen. Eine davon war die Möglichkeit Fähigkeiten Punkte zu verteilen, da ich vor der Zwischensequenz einen Level aufgestiegen bin. Unter diesen Fähigkeiten fand ich den Skill aussaugen. Ein Spezielangriff mit dem man durch die Deckung schlagen kann und Hitpoint vom Gegner auf sich selbst übertragen konnte. Mit dieser Fähigkeit und ein wenig Ruhe und Geduld so wie der Beobachtung des Gegners war ich dann in der Lage Azraman zu besiegen. Ein toller Moment, wie ich ihn schon lange nicht mehr in einem Spiel erlebt hatte.

Video

Zum Abschluss noch ein Video zum Kampf, auch für die, die sich vielleicht ebenfalls gerade mit Azraman herumärgern.

[kurios englisch]




[ebenfalls kurios deutsch]

 

Keine Kommentare: