Seiten

Sonntag, 1. Dezember 2013

Toms Tagebuch - Uncharted 3 #3


Hallo Leute, wie versprochen, der dritte Teil meiner Uncharted 3 Odyssee mit deutlich geringerer Wartezeit. Im dritten Teil reißen alle Stricke und brechen alle Dämme, der Wahnsinn wird greifbar und die Stumpfsinnigkeit von Gameplay und Story setzen zu absoluten Höhenflügen an.

Dialogwahnsinn und unbeholfene Schleichversuche


Im Video zeige ich euch wie ich versuche mich durch die Zitadelle in Syrien zu schleichen, dabei aber leider mehr Aufmerksamkeit errege als ein Elefant im Porzellanladen. Zudem zerlege ich einen der beklopptesten Dialoge die je in einem Videospiel stattgefunden haben. Umso erschreckender die Tatsache, dass die Schreiberin auf den Namen Amy Henning hört. Eine Autorin die ich seit Soul Reaver 2 zutiefst verehre. Um genau zu sein, ist sie der/die einzige Autor/-in die ich überhaupt in der Spielebranche kenne. Weil ich es bei anderen Spielen schlicht nicht als wichtig erachtet habe mir die Namen zu merken. Und ausgerechnet diese Amy Henning steht hinter der Handlung von Uncharted 3. Es ist einfach niederschmetternd, aber sehr und urteilt selbst.

Video



Keine Kommentare: